Samstag 18. November 2017

Leitbild

Das UKI hat sich, mit Hilfe arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen vorgenommen, politisches und soziales Bewusstsein zu schaffen und die Lage der in Österreich lebenden MigrantenInnen/AsylwerberInnen zu verbessern.

Das Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen (UKI) ist ein überparteilicher, gemeinnütziger Verein, der 1993 zum Zweck einer präziseren Arbeitsteilung aus dem „Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen“, heute „Asyl in Not“ hervorgegangen ist und die soziale, sprachliche und berufliche Integration von MigrantInnen als erklärtes Ziel hat.

 

Das UKI hat sich, mit Hilfe arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen vorgenommen, politisches und soziales Bewusstsein zu schaffen und die Lage der in Österreich lebenden MigrantenInnen/AsylwerberInnen zu verbessern.

 

Der Fokus änderte sich im Laufe der Jahre von der politischen Arbeit zur Bildungsarbeit für MigrantInnen und Flüchtlinge. Das aktuelle  Ziel unserer Arbeit ist die zweite Säule der Integration, Bildung und Arbeit zu gewährleisten.

Besonders die Basiskenntnisse der deutschen Sprache sind notwendig, um am sozialen, kulturellen und politischen Leben einer Gesellschaft teilnehmen zu können. Vor allem AslywerberInnen und von der Flucht traumatisierte Menschen benötigen Stabilität und Orientierung in einer neuen Gesellschaft. Deshalb gibt es am UKI unter anderem auch kostenlose Deutschkurse.

 

Des Weiteren möchten wir DER Ansprechpartner für MigrantInnen mit Behinderung sein, nach innen und außen Dialog anregen. Vor allem die berufliche Eingliederung bietet, neben dem finanziellen Aspekt, ein soziales Kontaktfeld, soziale Anerkennung und leisteteinen wichtigen Beitrag zur Schaffung und Erhaltung einer persönlichen Identität. Durch die gemeinsame Arbeit an Vermittlungshindernissen, zu denen unter anderem Sprachbarrieren, Gesundheitseinschränkungen, psychische Erkrankungen, soziale Probleme oder auch Grundbildungsdefizite zählen, wird Integration unterstützt und sozialer Isolation entgegengewirkt.

 

Wir sind Kompetenzzentrum für die Anliegen von MigratInnen und Flüchtlingen. Wir bieten Beratung in den Bereichen Ausbildung, Jobchancen und zur Migrationspolitik in Österreich.

 

Doch darf die politische Arbeit nicht zu kurz kommen.

 

Wir sind der Überzeugung, dass in einer Welt voller Widersprüche und Konflikte politisches Engagement fester Bestandteil der Gesellschaft sein muss. Deshalb möchte das UKI politisches Bewusstsein fördern und schaffen.

 

In dieser Welt in der 65 Mio Menschen auf der Flucht sind, viele Menschen ihr Leben lassen und ihre Gegenwart und Zukunft verlieren, betrachten wir es als unsere Aufgabe diejenigen nach Kräften zu unterstützen, die es geschafft haben, auf zum Teil lebensgefährlichen Wegen, zu uns zu kommen.

 

Wir möchten ihnen wieder Hoffnung, Zukunft und eine Stimme geben!

Johnstraße 4
1150 Wien

 

Öffnungszeiten

Mo-Do 8:30-16:30

Fr 8:30-14:30
office@uki.or.at
www.uki.or.at

 

Tel: +43/1/914 88 70-20
Fax: +43/1/914 88 70-27

http://uki.or.at/