Sonntag 21. Januar 2018

Ehrenamtliche Trainer / Trainerinnen gesucht

Die letzten Tage haben uns wieder gezeigt, dass es sehr vielen Asylwerberinnen an Alphabet- und Sprachkenntnissen mangelt. Wir suchen daher dringend ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer für einen Alphabetisierungs- und Sprachkurs (Stufe A1)! Bei Interesse senden Sie eine kurze Mail an gdk@uki.or.at.

Ute Bock ist tot - Wir trauern um Ute Bock

Ute Bock war  eine kämpferische und engagierte Vorreiterin, ein Vorbild für viele andere Menschen und Organisationen die sich dem Thema Integration und Unterstützung von hilfesuchenden Menschen gewidmet haben.

 

Sie war immer an der Front, wenn es darum ging auf die Situation von hilfsbedürftigen Menschen, von Flüchtlingen aufmerksam zu machen. Mit ihrer Hartnäckigkeit und ihren mitunter originellen Ideen für die Sache wurde sie letztlich zu einer "Kultfigur".

 

Von vielen geachtet und respektiert, 2012 sogar mit dem Verdienstorden der Stadt Wien ausgezeichnet.

 

Wir sind überzeugt, dass ihr Geist und ihre Taten vielen in Erinnerung bleiben und in ihrem Vermächtnis nachwirken werden.

 

Wir werden sie trotzdem vermissen und möchten allen Betroffenen unser herzliches Beileid aussprechen.

Engagement. Leidenschaft. Selbstlosigkeit.

Und wieder haben 44 TeilnehmerInnen aus unseren Pflichtschulabschlusskursen erfolgreich abgeschlossen!

Für eine Aufnahme in die Vorbereitungslehrgänge für den Pflichtschulabschluss sind Deutschkenntnisse auf dem Level A2+ oder noch besser B1 nachzuweisen. Oft ist die Motivation die neue Sprache zu perfektionieren sehr groß und die TeilnehmerInnen lernen in den 11 Monaten nahezu perfekt Deutsch. Eine ganz besonders engagierte Trainerin, die die besten Saiten aus den Lernenden herauskitzelt, ist Mag. Charlotte Nickl, die in diesem Frühjahr in den Klassen einen Schreibwettbewerb initiierte. Wir danken  ihr für ihre Mühe! Die Ergebnisse sind wunderbar. Anbei finden sie den Abdruck der Siegergeschichte von Sarina.

Alles Gute für die Zukunft!

UKI besucht das Wiener Rathaus

Wir, „UKI – Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen“ setzt sich seit Jahrzehnten für die Integration von Flüchtlingen ein. Derzeit besuchen 45 Personen das 6-monatige Projekt „Integrativ“. Diese Gruppe hat nun im Rahmen einer Exkursion das Wiener Rathaus besucht. Ein kurzes Treffen mit Stadtrat Jürgen Czernohorsky inklusive.

Kostenloser Deutschkurs (Anfängerinnen - Lernziel A1) für Frauen startet Mitte Februar 2018

Das UKI vergibt viermal jährlich Deutschstipendien an Aslywerberinnen, die keinen Anspruch auf Förderungen durch öffentliche Stellen haben.

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen! 

UKI goes Kunsthalle

Unter dem Motto UKI goes Kunsthalle besuchten zehn Schüler der UKI Pflichtschule die Kunsthalle Wien im Wiener Museumsquartier.

freepik

Neuer Rekord bei Arbeitslosen mit Behinderungen

Die Diskriminierung am österreichischen Arbeitsmarkt hat, laut dem scheidenden Behindertenanwalt Erwin Buchinger, zugenommen. Die Anzahl der arbeitslosen Personen mit Behinderungen sei um 8,4 Prozent auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Als Antwort fordert Buchinger von der Regierung, diese im soeben fixierten Förderprogramm für über 50-jährige Langzeitarbeitslose „im besonderen Maß zu berücksichtigen“.

Johnstraße 4
1150 Wien

 

Öffnungszeiten

Mo-Do 8:30-16:30

Fr 8:30-14:30
office@uki.or.at
www.uki.or.at

 

Tel: +43/1/914 88 70-20
Fax: +43/1/914 88 70-27

http://uki.or.at/