Dienstag 24. April 2018
  • Integration durch

    Sprache und Arbeit,

    Vielfalt und Toleranz

  •  

     

     

     

    Pflichtschulabschluss

    für Jugendliche und junge Erwachsene

  • Frauenprojekt

    Empowerment für Migrantinnen

  •  

     

     

     

    Intensiv Deutsch am UKI

    Kurseinstieg laufend möglich

  • MigAktiv

    Berufs- und Lebensweltorientierung

Das UKI setzt sich für die Gleichstellung von in- und ausländischen Arbeitskräften ein, denn nur eine Verbindung von Arbeitsmarkt- und Migrationspolitik kann ein harmonisches Zusammenleben aller MitbürgerInnen fördern.

  Johnstraße 4
1150 Wien
+43 1 914 88 70-20
office@uki.or.at

Ehrenamtliche Trainer / Trainerinnen gesucht

Die letzten Tage haben uns wieder gezeigt, dass es sehr vielen Asylwerberinnen an Alphabet- und Sprachkenntnissen mangelt. Wir suchen daher dringend ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer für einen Alphabetisierungs- und Sprachkurs (Stufe A1)! Bei Interesse senden Sie eine kurze Mail an office@uki.or.at.

Staub - Von Fluchtgeschichten und zerplatzten Träumen

Buchpräsentation & Lesung am Donnerstag, 26.4.2018, um 19:00 im WUK.

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Unter dem Link finden Sie einen Beitrag zu unserem Buch, der auf Ö1 nachzuhören ist.

 

http://oe1.orf.at/player/20180423/510980

Geschichten von unterwegs

Das AMS Forschungsgespräch anlässlich des internationalen Frauentages 2018

In einem heute, im Rahmen des AMS Forschungsgesprächs, präsentierten sehr interessanten Vortrag ging es um die ökonomische Lage von Frauen im Alter, um wahrgenommene Arbeitszeiten und Einkommen der Frauen, sowie um die Auswirkungen von Erwerbsunterbrechungen und Teilzeitarbeit auf das Lebenseinkommen von Frauen.

 

hier der Link zur Präsentation: 

http://www.forschungsnetzwerk.at/downloadpub/AMS_Forschungsgepraech_19012018-WIFO.pdf

Erwerbsunterbrechung, Teilzeitarbeit und ihre Bedeutung für das Lebenseinkommen

Brot & Rosen

Brot & Rosen ist ein Lied aus dem Jahr 1912. Entstanden bei einem Streik von 14.000 Textilarbeiterinnen gegen Hungerlöhne und Kinderarbeit in Lawrence, USA.

 

Seit damals ist bezüglich der Frauenrechte und der Gleichstellung der Frau in vielen Regionen der Welt zwar einiges geschehen, ein Teil der Forderungen aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts findet sich jedoch auch im derzeitig laufenden Frauenvolksbegehren wieder.

https://frauenvolksbegehren.at/wo-unterschreiben/

 

Zum internationalen Frauentag am 8.3.2018

Johnstraße 4
1150 Wien

 

Öffnungszeiten

Mo-Do 8:30-16:30

Fr 8:30-14:30
office@uki.or.at
www.uki.or.at

 

Tel: +43/1/914 88 70-20
Fax: +43/1/914 88 70-27

http://www.uki.or.at/